Alexander Esposito

LeckerBuntes Deutschland | Alexander Esposito

Cafe Muggel, Düsseldorf | Wurzeln in Deutschland und Spanien

Ich bin in Berlin geboren. Durch Berufswechsel meiner Eltern und 25 Windungen kamen wir nach Düsseldorf. Mein Vater hatte hier zwei Restaurants, das Café Muggel betreibe ich nun schon seit 20 Jahren.
Ich liebe meinen Laden und positioniere mich gegen Rassismus, weil er ein multinationaler Schmelztiegel ist. In unserem „Welt-Laden“ arbeiten Leute aus 15 Nationen. Auch das Publikum ist international, das macht mich stolz und glücklich.

In den 80er Jahren war das Muggel, dessen Name auf den „Pitter Muggel“ zurückgeht (Infos auf unserer Homepage) Treffpunkt der frühen Grünen, hier stecken Ideen drin, die eben auch meine Ideen sind. Das Muggel gibt es seit den 70er Jahren, heute ist es kein linker Szeneladen mehr, aber es steht in einer Tradition der Weltoffenheit.

Und jeder, der da ganz anderer Meinung ist, ist in unserem Laden auch nicht willkommen.

zurück zur Startseite